Sommer

Sommer

Von jedem etwas

Moin, Moin,

ich muß mich mal wieder melden, eigentlich wollte ich warten bis die Blöckchen von Birgit da sind, aber dank des Poststreiks, warte ich nun schon 2 Wochen :-(((


 ... gut dann gibt es andere Dinge zu Zeigen, ein UFO das schon lange rumlag ist endlich in einen kleinen Wandbehang verarbeitet worden. Die Briefmarken kommen von Elke Reiß aus einer Facebookgruppe und sind 2011 entstanden, seit dem ist das Porto bestimmt schon ein paarmal erhöht worden...
 ...diese schlammige Mondbeere habe ich auf Pellworm begonnen und zu Hause fertig gestrickt. Das Garn hatte ich vor 2 Jahren auch auf Pellworm erstanden, es erinnert sehr an das Watt, nun habe ich eine Wattbeere, watt???














 ...zwei Crazy-Blocks kann ich auch noch zeigen, so langsam komme ich voran, zum Jahresende sollen alle fertig sein, aber das ist ja noch ein wenig hin...










Tschüß, bis bald
Angelika

Sommerfrische auf Pellworm

Moin, Moin,

so schnell kanns gehn, Urlaub schon wieder vorbei, dafür gibts aber ein paar Bilder...



 ...die unendlichen Weiten des Wattenmeeres...










 ...schon mal freuen auf lecker frische Krabben...








 ...die Möwen hatten schon ihr Frühstück...












...kommt das Wasser oder geht es?



 ...Plastikmüll sammeln am Deich, kommt ganz schön was zusammen...
 ...irgendwie verklemmt, und die vorherrschende Wollfarbe ist dieses Jahr türkis...












...Mutter und Kind, Kind ist 1 Tag alt, kleiner Nachzügler das...

...und natürlich stilechte Socken, Pellworm Ahoi!











Tschüß, bis bald
Angelika

Endlich fertig!

Moin, Moin,

endlich ist er fertig mein Batik-UFO...

 ...die kleinen Blöcke an den Ecken lagen gefühlte 3 Ewigkeiten, die Blöcke der Mittelreihe lagen gefühlte 2 Ewigkeiten und die anderen sind im letzten Jahr entstanden und das ist ja auch schon etwas länger her.  Das schöne an Batikstoffen ist ja das sie immer irgendwie zusammen passen...
...dann lagen die Stapel wohlgeordnet in meinem Nähzimmer und wartete ein paar Monate aufs zusammensetzen, und ja, ich habe trozdem einen Fehler eingebaut, dumm, ganz dumm, doch nun ist er fertig und bleibt so!

Tschüß, bis bald
Angelika

Schmankerln

Moin, Moin,

ein kleines Schmankerl zwischendurch...

 ...ein kleiner Crazy-Block ist nach langer Zeit mal wieder fertig, diese Blöcke sind schon in die Katagorie UFO´s einzuordnen, gut Ding will eben Weile haben...







 ...mein Blocktausch mit Birgit hat mir diesmal einen LogCabin und einen Schneeflocken-Block beschehrt, es ist jedesmal eine tolle Überraschung und eine große Freude wenn die liebevoll bestickten und mit Perlen verzierten neuen Blöcke ankommen...

 ...Birgit durfte sich auch über einen LogCabin-Block und über den Herzenblock freuen, und ich glaube sie gefallen ihr auch...































...zum Thema UFO habe ich noch einen gaaaanz lange liegenden Kreuzstichstern in einen Wandbehang verarbeitet, da fragt man sich verwundert, warum mußte der eigenlich so lange runliegen, ts,s,ts...

 Tschüß, bis bald
Angelika

Geschenke, Geschenke und noch einmal Geschenke

Moin, Moin,

es gibt was auf die Augen, also Brille putzen und los...

 wir hatten für jede zum Geburtstag ein Geschenk genäht, durften es aber nicht auspacken, weil ja dann die Überraschung für die Anderen weggewesen wäre, also mußten wir ein Jahr warten.
Gestern war es soweit, wir haben uns zu einem Geschenk-Event getroffen. Am Anfang sah es so aus, jede hatte ein mittelgroßes Häufchen vor sich liegen, und dann ging´s los...



...Ingrid hatte für uns eine Utensilo-Rolle genäht, für Nähzubehör oder Stricknadeln, oder Stifte oder? Meine ist in zarten Cremetönen und liegt gerollt oben auf...







...von Maren gab es einen kleinen Beutel mit Lavendel, und für jede war der Anfangsbuchstaben appliziert...

 ...Inge, ganz praktisch, hat uns mit einem Tola-Handschuh bedacht, gut für die kommende Grillsaison...
 ...Maria hat an die Schreiberlinge gedacht und für unsere kreativen Gedanken uns mit einem Gedankenbüchlein nebst Hülle bedacht...
 ...von Helga gab es einen kleinen Tüddelbüddel, vielleicht für Kosmetik, oder auch für kleine Näharbeiten für unterwegs, meiner ist der mit den braunen Laub...
















...um der Pastiktütenflut entgegen zu wirken hat Maria-Luise eine praktische Wendeeinkaufstasche genäht, meine hat außen kleine blaue Blümchen, und wenn schmutzig, bitte wenden und ein gedecktes dunkelblau kommt zum Vorschein...





 ...diese tollen Schlüsselanhänger mit kleinem Chiptäschchen hat Angelika für uns gezaubert, sehr praktisch, mit dem Schlüssel auch gleich einen Chip zur Hand...

 ...Mari-Carmen schwelgt in Farben, und hat kleine Untersetzer genadelt, es gibt also keine Ränder mehr auf Glastischen, perfekt...

 ...kleine Sternendecken gab es von Anke, schon in Gedanken an Weihnachten, weil, Weihnachten ist jedes Jahr, und somit immer willkommen...















...von mir gab es auch Einkaufsbeutel, die die man in eine kleine Ecke knüddel kann und gut in der Handtaschen verstauen, und bei überraschenden Einkäufen, Stoffe oder so, hat man immer ein Behältnis zur Hand...












...es war ein schöner Nachmittag, mit lecker Kuchen und tollen Geschenken, leider ist immer nur einmal im Jahr Geburtstag...

Tschüß, bis bald
Angelika

Ausflug und Tola´s

Moin, Moin,

wir haben es wieder gemacht...










...einen Fahrradausflug an die Ostsee...





 ...diesmal von Grömitz nach Kellenhusen...

 ...vorbei an Feldern und zotteligen Rindviechern...
 ...leider hatte ich vergessen meine Kamera aufzuladen, und es sind nur wenige Fotos entstanden, macht nichts, der Tag war trotzdem schön...
...und hier noch eine kleine Suchtgefahr, die tollen Webkanten-Tolas, Martina  die Webkantenkönigin, hat mir netterweise ein Päckchen zur Verfügung gestellt, natürlich in Rosatönen,  die waren ratzfatz genäht und sehen so toll aus, ich glaub ich tauche mal in meine Stoffe ab und schneide Webkanten, lach...





Tschüß, bis bald
Angelika

Edel, Edel

Moin, Moin,

nun kann ich Ihn zeigen, meinen Beitrag zur Ausschreibung "Perlen" der Patchworkgilde. Vielleicht haben einige von Euch Ihn ja live und in farbe im Original in Dinkelsbühl gesehen, für alle Anderen hier mal ein Foto...

 ...schon sehr schlicht, aber edle Materialien, Seide, ein wenig Samt und viele Perlen...



 ...und noch ein Paar ganz profane Socken, habe ich seit Oktober in arbeit, nun sind sie endlich fertig,
ein Rest handgefärbter Sockenwolle, ein Unigarn und fertig sind die "Broken Seed Stitch Socken"...
Tschüß, bis bald
Angelika