Turnbeutel oder so..

Moin, Moin,

schnell habe ich mir noch einen Turnbeutelrucksack genäht...
 ...dafür mußte eine alte Bluse herhalten, und die extrabreiten Manschetten haben eine vorzügliche Flaschentasche ergeben, urlaubstauglich...

...eine zweite Knickschick ist noch entstanden, gefüllt mit selbstgefärbter Sockenwolle...

 ...und eine GeoBag aus den Resten, auch gefüllt mit selbstgefärbter Wolle, ist noch dabei herausgekommen, die Beiden werden wohl als Geschenke den Besitzer wechseln, doch die Wolle bleibt hier:-))
















 ...aus der grünen Wolle ist auch schon ein Socken gestrickt, ein Sommersöckchen, schönes leichtes Muster...

















Tschüß, bis bald
Angelika

Bin unsicher

Moin, Moin,

ich bin unsicher wie ich mein Top quilten soll, es soll nicht so viel werden damit es nicht von der Stickerei ablenkt, also habe ich versucht in der zweiten farbigen Reihe mit Vorstichen zu quilten, es gefällt mir aber nicht...
 ...da muß ich wohl nocheinmal drüber schlafen...

 ...hier mal die Rückseite, dunkles Blau und ein Streifen von den gefärbten Stoffen...
 ... ein weiterer Stickblock ist auch fertig, lecker Tee und Cupcakes...
...und ein Socken für den Urlaub angeschlagen, ich mag ja keine Bündchen Stricken, das ist nun schon mal erledigt, gestrickt wird mit wiedermal mit selbstgefärbtem Garn in knalligen Grüntönen...

























Tschüß, bis bald
Angelika




Dies und Das

Moin, Moin,

ich habe mal wieder eine neue Kosmetik/Projekttasche genäht, hatte sie auf dem Blog von Klaudia gesehen, und sie gefiel mir so gut mit diesem kleinen "Kragen" an der Außentasche, also Stoff gesucht und losgenäht, und das Beste, die Anleitung gibt es hier als Freebook...




 ...bei einer Freundin hatte ich noch dieses schnuckelige Behältnis entdeckt, mußte auch gleich nachgearbeitet werden. Hatte ich hier schon mal in einer größeren Variante genäht, aber so klein hat doch auch was. Die Hexagons haben eine Seitenlänge von 2 cm, ein schönes Nebenbeihandnähprojekt, tolles Wort...





 ..gestickt wird natürlich auch noch, es sind ingesamt 9 Blöcke, und ich werde Sie alle mit Verlaufsgarnen von Tentakulum sticken, schaun wir mal...


Tschüß, bis bald
Angelika

Am seidenen Faden

Moin, Moin,

nach langer Zeit gibt es mal wieder was von den Hanseatic-Friends zu zeigen...

 ...das Thema war "Alles hängt am seidenen Faden", ich hatte ein Stück rosa Seide verteilt und das Thema gestellt, und jetzt sind die fertigen Werke zu bestaunen...























...mein Quilt, Hintergrund weiße Seide, und viele aufgehängte Filzkugeln...


























...Mari-Carmen hat mit Grüntönen gespielt...


























...Maria bleibt Ihrem Farbverlauf treu...
































...Maren hat einen Schmetterling schlüpfen lassen...



























 ...Angelika G.S. hat ein wuseliges Netz aufgehängt...
















 ...Ingrid hat orientalische Quasten aufgehängt...











...Inge läßt Luftballons schweben...




















 Helga hat Blumenkörbe mit Fäden verbunden...
















 ...Anke hat alte Garnrollen an Knöpfe gehängt...
















...Maria-Luise hat die Welt am Faden aufgehängt...




...schöne Sachen sind entstanden, und für das nächste Mal hat uns Anke einen edlen weißen Stoff, etwas Spitze und zwei Wäscheknöpfe mit dem Thema "Ganz in Weiß" gegeben, bin gespannt auf die Resultate...













...zum Schluß noch mein Paar 11/2017
Ugly Duckling Socks, feines Muster...




Tchüß, bis bald
Angelika

Eingepatcht

Moin, Moin,

hier war es die letzten Tage so schön, dass ich nicht posten mochte, aber heute tröpfelt es ein wenig und...

 ...ich bin dabei die Stickblöcke aus meinem Tausch mit Birgit einzupatchen, es gibt immer einen schmalen schwarzen Rand um die Stickerei, und einen farbigen drumherum...
 ...noch mal schön geradeschneiden und man hat einen bunten Spaghettihaufen...
 ...hier noch einmal die Blöcke von Birgit...
 ...und hier meine, schon mal eingepatcht...
...zum Schluss noch das Sockenpaar Nr. 10 für diese Jahr, Stinos für den Göga...



Tschüß, bis bald
Angelika

Pellworm und Bake

Moin, Moin,

zurück von der Insel und einer Woche Urlaub mit den Enkeln...
...da in Hamburg Ferien waren, sind wir eine Woche mit den Enkeln nach Pellworm gefahren...

 ...der Mittlere ist unser Ferienhof gewesen...
 ...es gab wieder reichlich Schafe zu bestaunen, huch wo sind den Alle...
...es gab stille Gartenplätze, wobei still mit zwei Kindern, trifft es nicht so ganz...
...mit dem Schwein Auge in Auge...
...und immer auf dem Deich lang...

 ...der Leuchtturm von weitem...

...und natürlich frei nach Stefan Gwildis "Pollerhocken, Schiffe gucken, Sabbel halten"...

 ...und da mir das Monatsbild von Jenny of Elefantz diesmal nicht gefallen hat, habe ich mit eine anderes Freebee heruntergeladen und gestickt...

 ...schön gerahmt hängt es jetzt in der Küche...



Tschüß, bis bald
Angelika

Socken Nummer 9, und Taschen Nummer?

Moin, Moin,

langsam wird es wohl Frühling und ein wenig wärmer, doch...
 ...Paar Nummer 9, der Hexentanz, ist fertig. Er hat ein geschlungenes Drehbündchen am Anfang, sehr schön und dehnbar, und natürlich ist die Wolle selbstgefärbt, mir gefällt das Blau sehr...
 ...eine neue Krimskramstasche habe ich auch genäht, es ist die "Knickschick" von Glücksfilz, ich habe Segeltuch verwendet, unter dem Reißverschluß ist ein Drahtbügel eingearbeitet, das gibt Ihr gleich den richtigen "Stand"...

 ...hier geöffnet, da seht Ihr was ich meine, Sie steht groß geöffnet vor dir und du kannst alles reinschmeißen, ja es ist keine Ordnungstasche; hi,hi,...


 ...mit meine Badedamen ist auch noch ein kleines Kosmetiktäschchen entstanden, oh ich mag diesen Stoff sehr und, denke Sie kommt demnächst mit auf die Insel...


Tschüß, bis bald
Angelika