Mila mit Angelika

Moin, Moin,

darf ich vorstellen, "Mila" mein neues Kleid, und auch mein einziges bisher...

  

 ...ich habe seit Jahren mal wieder ein Kleid genäht, es ist aus kuscheligem Jersey, innen angerauht...
...doch die Ärmel sind schon sehr eng geworden. Da es beim Fototermin schon etwas kalt war, habe ich einfach meine Jeans anbehalten, es sieht aber auch mit Leggins gut aus. Schön finde ich das es Taschen hat, ich mag Taschen, für die Hände für Taschentücher, für....

...und wie kann es anders sein, es gibt auch noch eine neue Tasche, mit kleinen knöpfbaren Schlaufen für die ganze "Kabellage" die man so im Urlaub mit sich schleppt, und in die Reißverschlußtasche kommen dann die Netzteile, was man halt so braucht...

...zugeklappt ist alles gut verstaut...



Habt einen guten Start ins neue Jahr und
Tschüß bis bald
Angelika

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Oh ja, die Ärmel sinetwas eng. Aber es gibt Anleitungen, wie du die Ärmel verbreiterst ohne die Armugel zu verändern. Und gern würde ich ein Bild ohne Jeans sehen. Dann hat das Kleid ganz bestimmt eine andere Wirkung!
Und toll deine Kabeltasche. Ich habe auch eine, aber nicht so schön wie deine! Könnte mir eigentlich mal eine Bessere nähen!

Gruß Marion

Wollvergnügt hat gesagt…

Schade, daß die Ärmel etwas eng sind. Das Kleid finde ich trotzdem super und das Tuch gefällt mir auch sehr gut.

Liebe Grüße
Maria

Klaudia hat gesagt…

Das Kleid ist schick- schade das die Ärmel zu eng sind.Die Kabeltasche ist praktisch-könnte ich auch gebrauchen;-)

LiebGruß Klaudia

Strick Maus hat gesagt…

Liebe Angelika,
ein schönes Kleid ist das geworden und es steht dir sehr gut. Auch das Täschchen ist süß und Praktisches kann man ja immer brauchen.
Liebe Grüße
Sandra

yase hat gesagt…

Wow, mir gefällt das Kleid! Und über der Jeans ist es richtig cool..
Mir hat auch die Projekttasche für deine Freundin sehr gut gefallen - gibt es da eine Anleitung dazu??
Alles Liebe für dich im neuen Jahr
Herzlichst
yase

LyonelB hat gesagt…

Liebe Angelika,
Dein neues Kleid sieht wirklich sehr schön aus und mir gefällt es auch zur Jeans. Ich finde, das kannst Du sehr gut tragen. Ja, man sieht auf dem Bild, dass die Ärmel etwas eng sind. Hoffentlich stört das beim Tragen nicht. Deine Kabeltasche ist toll, so hat man auf Reisen oder auch zu Hause immer alles griffbereit.
Liebe Grüße Viola

Sylvia Dunn hat gesagt…

Hallo Angelika das Kleid sieht gut aus, nur schade mit den zu engen Ärmeln.
Kabeltaschen sind immer gut, Deine gefällt mir sehr.
Hab einen guten Start in die neue Woche
Herzlichen Gruß Sylvia

KREASOLI hat gesagt…

Ich würde die Ärmel bis fast zur Schulter aufschneiden und eine durchbrochene oder auch geschlossene farblich passende Borte oder ähnliches einsetzen. Oben natürlich dann spitz zulaufen lassen. Ist dann ein "Designerstück"☺️
Oder?
Jedenfalls gemütlicher als zu enge Ärmel.
Tolles Kleid und steht Dir gut!

Liebgruß,
Tiger
🐯

Jutta hat gesagt…

Liebe Angelika,
ein wirklich hübsches Kleid, und so praktisch. Schade, dass die Ärmel ein wenig eng sind, aber vielleicht findest du dafür ja noch eine Lösung.
Und dein Täschchen ist superpraktisch.
Danke für deinen Kommentar bei mir, liebe Grüße, Jutta