Stück für Stück

Mein kleiner Wandbehang ist fertig, hurra! Ich habe ziehmlich lange daran gestickt, immer mit Pausen, wenn mir kein Motiv mehr eingefallen ist. Inspiriert zu diesem Behang hat mich ein Quilt, den ich vor 2 Jahren in Einbeck auf der Gilde-Ausstellung gesehen habe. Die Stickereien sind 5 x 5 cm klein, und mit 2 verschiedenen Tentakulum-Garnen gestickt. Jedes Quadrat habe ich mit einem anderen Stoff eingefasst. Dann noch ein Griff in die Knopfkiste, um die Kreuzungspunkte zu betonen. Ja, ja es mußten schon einigen Hemden dran glauben, aber keine Angst der Hemdenstoff ist wieder in ein anderes Projekt geflossen.
















Hier noch ein paar Details. Ich habe überwiegend im Stilstich und Kettenstich gearbeitet, und als Verzierung ein paar Knötchen hinzugefügt.

Kommentare:

blauraute hat gesagt…

Hallo Angelika,
Dein Wandbehang ist sehr schön geworden.
Liebe Grüße und noch einen schönen Tag
Roswitha

Ingrid`s Nähstube hat gesagt…

Hallo Angelika,
einen wunderschönen Wandbehang zeigst Du uns
L.G.Ingrid

Murgelchen94..... Be yourself...an original is always more valuable than a copy. hat gesagt…

Jepp, der gefällt mir auch. Superschön.
Bis Samstag.
LG,
Helga

steffi mö hat gesagt…

Hallo Angelika,
er ist zauberschön und nicht so streng wie das Original...viel Spass in Dortmund...
herzlichst Steffi

Birgit hat gesagt…

Hallo Angelika,
wunderschön und farbenfroh ist dein kleiner quilt geworden. Wie immer die perfekte Farbzusammenstellung, Gratuliere.
Liebe Grüße
Birgit