Minibörse und der Anfang einer Tasche

Moin, Moin,


ich habe vor einiger Zeit ein paar Minibörsen genäht, wirklich handlich, klein und passt in die Hosentasche, das Muster ist von hier...



...einmal mit Nähutensilienstoff und einmal ein sehr festes ich weiß nicht was???
...der Druckknopf ist ein bisschen fummelig anzubringen, aber wie man sieht hat es geklappt...

...es gibt ein Scheinfach und eins für Kleingeld, und drei Fächer für Karten, passt für einen kleinen Ausflug ohne große Handtasche...

 ...aus meinem  neuen Buch vom letzten Post, habe ich angefangen eine Tasche zu nähen, dies wird eine aufgesetzte Außentasche, sehr fummelig und klein, so ich gehe dann mal weitermachen...


Stino-Socken 2017


...ha, gerade habe ich die Nachricht erhalten, das meine Socken den dritten Platz im Oktober gemacht haben, da freu ich mich...


Tschüß, bis bald
Angelika



Kommentare:

Klaudia hat gesagt…

Liebe Angelkika,
die Geldbörsen sehen gut aus und sind zudem sehr praktisch, da sie nicht viel Platz wegnhemen. Herzlichen Glückwunsch zu deiner Socken Platzierung...

LG Klaudia

Petruschka hat gesagt…

Niedliche Motive zieren deinen Stickquilt, der mir sehr gut gefällt. Die kleinen Portemonnaies sehen auch schick aus. Sind bestimmt ziemlich friemelig, wenn ich mir deine Zeilen dazu durchlese.

Herzlichst, Petruschka

Jutta hat gesagt…

Hallo Angelika,
solch kleine Börsen oder Täschchen kann man nie genug haben, sehr hübsch sind beide anzuschauen.
Aber deine kleine filigrane Vordertasche aus dem neuen Buch ist heute mein Favorit, so niedlich und fein, alle Achtung!
Ganz herzliche Grüße an dich, deine Jutta

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Angelika,
das sind aber wirklich süße kleine Geldbörsen, die sich - vielleicht sogar mit einem Scheinchen - hervorragend als Weihnachtsgeschenke eignen ;-) Liebe Grüße von Martina