Etwa schon Frühling?

Moin, Moin,

die ersten Krokusse stecken ihre Köpfe aus der Erde und da dachte sich das Eichhörnchen wohl...

...ich muß eine Sommerhaus bauen, aber was soll ich mich quälen, polstere ich doch einfach ein
unbesetztes Vogelhaus aus, und fertig bin ich, ts,ts,ts...























 ...meine ersten Reste-Ringelsocken sind gestrickt, erstmal nur mit 3 Farben, aber es macht richtig Spaß und nun werde ich mutiger und nehme schon mal mehr Farben, die sind bald hier zu sehen...


...und nachdem Cattinka zu einem Puppen-Quilt-Sal aufgerufen hat, hat mein Teddy auch seinen Quilt bekommen, und nur zur Anmerkung, auch der Teddy ist selbstgemacht...









Tschüß, bis bald
Angelika

Kommentare:

blauraute hat gesagt…

Liebe Angelika,
da hat Dein Teddy aber eine schöne Zudecke bekommen. Ja, Restesocken müsste ich auch mal stricken, der entsprechende Korb ist mehr als voll. Deine sind sehr schön geworden.
Liebe Wochenendgrüße
Roswitha

Cattinka hat gesagt…

Wunderschöner Puppenquilt, aber wollten wir nicht erst am 29. Februar den fertigen Quilt zeigen?
LG
KATRIN W.

yase hat gesagt…

Was für ndliche Eichhörnchen-Bilder!
Die Dinge, sind all selbst gemacht? Was kannst du nicht?
Herzlichst
yase

Ankes Seesterne hat gesagt…

Liebe Angelika,
Dein Teddy hat einen tollen Quilt bekommen und Deine Restesocken sind sehr gelungen. Ha, das Eichhörnchen ist ja ganz schon frech: zieht es so einfach in ein Nisthaus ein. *lach*
LG Anke

Martina M hat gesagt…

Deine Restesocken finde ich echt lustig, die Farben passen auch gut zusammen, also muss das so sein. Dein kleiner Quilt mit dem Teddie finde ich sehr gelungen, und ganz witzig finde ich das kleine Eichhörnchen im Vogelhaus. Ich hatte vor kurzem auch eines beim "Futtern" beobachten können. Herrliche Bilder.
LG und schönes Wochenende, Martina

Klaudia hat gesagt…

Liebe Angelika,

Socken kann man doch nie genug haben...dein Puppenquilt und auch der Teddy sehen niedlich aus...nun braucht der Teddy nicht mehr frieren;-)

LG Klaudia

Sandra die Puppenhexe hat gesagt…

Liebe Angelika,
deine Ringelsocken sind ja witzig, sehr schick und sie schreien nach Guter Laune an den Füßen..lächel..
Dein Puppenquilt ist der Hammer, sieht toll aus und der Teddy dazu..wundervoll!!!
Liebe Grüße Sandra

Alexandra hat gesagt…

Liebe Angelika,
ein süßer Teddyquilt, richtig zauberhaft.
Deine Rest-Ringelsocken gefallen mir, eine gute Idee um die ganzen Restknäuel weg zu stricken.
Bin auf die nächsten Socken mal gespannt
LG
Alexandra

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Angelika,
das wäre etwas für unseren Bruno, so ein Eichhörnchen mit eigenem Haus im Garten! Unser Hund wird ja schon raderdoll, wenn die Eichhörnchen in unserem Garten auf den Bäumen herumspringen und ihm eine lange Nase machen ;-) Die Resteringelsocken sehen nun wirklich sehr nach Frühling aus, deine vorwitzigen Krokusse müssen sich bei dem Wetterbericht für die nächsten Tage noch warm anziehen. Das braucht dein Bär nicht, denn endlich hat er seinen eigenen schönen Kuschelquilt! Liebe Grüße von Martina

Doris hat gesagt…

Das ist aber ein schlaues Eichhörnchen. Bei mir kommen sie auch ins Vogelhäuschen,
aber zum Fressen:-)
L.G. Doris

Jutta hat gesagt…

Wie niedlich dieses kleine Kerlchen ist, tolle Fotos hast du gemacht, liebe Angelika.
Deine Socken gefallen mir sehr gut, und dein Teddy-Quilt ist wunderschön. Gerade habe ich gesehen, dass ich deinen Post zuvor auch noch nicht kommentiert hatte, das muss ein tolles Wochenende gewesen sein.
Schau doch kurz bei mir vorbei, seit letztem Sonntag ist mein Vogelhaus-Quilt endlich fertig geworden und dein hübsches Häuschen kommt richtig zu Ehren!
Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Jutta

Birgit hat gesagt…

Liebe Angelika,
deine Socken sehen super schön aus, so richtig fröhlich und nach Frühling. Dein Bärenquilt ist ein Hit, nun muss das arme Kerlchen nicht mehr frieren. Unsere Eichhörnchen haben kein eigenes Haus aber 4 schöne Haselnussbäume im Garten. Daher haben wir ständig "Kino" und können den putzigen Gesellen sogar auf dem Balkongeländer beim knabbern der Nüsse zugucken.
Liebe Grüße
Birgit