Ente bei der Landung

Ente bei der Landung

Ostsee anradeln

Moin, Moin,

gestern war anradeln an der Ostsee angesagt. Bei schönstem Wetter haben wir uns mit unseren Rädern in Richtung Pelzerhaken aufgemacht, und sind bis Grömitz geradelt... (und natürlich zurück)


 ...die Sonne glitzert, die Segelbote kreuzen...












 ...die Wellen umspülen den Strand...







 ...immer an der Küste lang...
 ...und wieder flüssiges Silber...
 ...merkwürdige Schattengestalten...


       ...Eis als Belohnung bei tollen Themperaturen, gut das Wasser ist noch ein bisschen kalt...







 ...überall Teppiche aus Buschwindröschen...









...und, ist es hier Verboten keine Drachen steigen zu lassen????


...und natürlich die obligatorische Fahrradschikane, aber sonst ein perfekter Tag, Wiederholungsbedürftig:-))))



Tschüß, bis bald
Angelika

Kommentare:

Annerose hat gesagt…

Ach wie schön. Ich liebe das Meer und bei dir ist es nahe, schön. Hat sicher riesengroßen Spaß gemacht.
Liebe Grüße Annerose

Birgit hat gesagt…

Liebe Angelika,
das liest sich nach einem wunderschönen Tag. Hoffe ihr könnt das bald mal wiederholen.
Liebe Grüße
Birgit

Jutta hat gesagt…

Sooo schön, wir fahren am kommenden Montag auch wieder an die Ostsee, aber das tolle Wetter hast du ja schon verbraucht ;-)
Liebe Grüße, Jutta

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Angelika,
bei soviel Aktivität an der frischen Luft, darf man sich anschließend auch wieder an der NähMa austoben.'Nur Mut' stelle ich noch einmal für dich zusammen, daran soll es nicht scheitern. Gib mir noch etwas Zeit,denn momentan entwickele ich beinahe eine Webkanten-Allergie ;-) Liebste Grüße von Martina

Petruschka hat gesagt…

Das flüssige Silber verbreitet einen tollen Zauber. Wunderbar auch der Blütenteppich.

Herzlichst, Petruschka