Ente bei der Landung

Ente bei der Landung

Dies und Das

Moin, Moin,

hier erst einmal mein Gewinn, ganz doll freu!!!, den ich mir bei Ramona aussuchen durfte. Meine Wahl ist auf das rechte Knäuel gefallen, und weil Phillip gerade melierte Garne gefärbt hatte, habe ich mir auch gleich noch türkismeliert und kirschmeliert dazu bestellt. Es lagen dann auch noch diese süßen kleinen Maschenmakierer dabei, noch mehr freu!! Nun steht neuen Socken ja nichts mehr im Wege, denn bei diesem Sommer den wir zur Zeit haben, können warme Socken ja nicht schaden...

...beim Surfen bin ich irgendwo auf ein Tutorial für diese süßen Spitzenreißverschlüsse gestoßen, und mußte es gleich ausprobieren. Meine Freundin Mari-Carmen hatte ihn mir von einer Messe mitgebracht, und er schlummerte immer noch in meiner Reißverschlußkiste. Nun hat er endlich seinen großen Auftritt...




                                                                                ...eine neues Blöckchen gibt es auch wieder, da ist sogar schon die erste Umrandung dran...
                                                                                  

...und noch zwei leckere Erdbeerkarten gibt es zu zeigen, links das Erdbeerfeld habe ich von Anke bekommen, und die rechte Karte ist dafür zu Ihr gewandert...






Tschüß, bis bald
Angelika




Gibt was Neues

Moin, Moin,

vielen Dank für Eure "Gute Besserung" Wünsche, was soll ich sagen, sie haben geholfen, bin fast wieder sie Alte...

...dafür gibt´s jetzt auch ein paar neue Bilder.
Dieses Krankenhaus-Täschchen ist für meine Nichte, sie bekommt im Juli ihr erstes Kind, und in der Tasche ist etwas:
für die Hände (Creme)
für die Nase (Tempos)
für den Body (Duschgel)
für die Seele (Schoki)
und was fürs Kind (Schnulli´s)...

 ...und wenn das Baby da ist, gibts diese Decke, sehr maritim, gerade richtig für einen "Hamburger Jung"...
 ...Socken sind auch wieder fertig geworden, ich entwickel mich wohl gerade zu einem Sockenjunki, oder? Aber die sind immer so nebenbei irgendwie doch recht schnell fertig.
Wolle wiedermal von hier, mit einem Muster Namens "Der Blender", er blendet uns mit Zöpfen die garkeine sind...
...und zum Schluß noch einen kleinen Anni Downs-Block,
ich liebe es diese kleinen Dinger zu gestalten, aber das sagte ich auch schon mal ,oder?












Tschüß, bis bald
Angelika

Langsam voran

Moin, Moin,

da mich diese Woche eine Erkältung in die Knie gezwungen hat, gibt es heute mal nicht so viel zu sehen. Ein neues Headfoto, das Sommerstickbild und diese Kleinigkeiten...

 ...es sind zwei neue Miniblocks für meinen Anni Downs-Wandbehang entstanden, lass die Sonne immer scheinen und


















die Reise auf dem Rücken der Schildkröte.
Nebenbei quilte ich noch an meinem Häuserquilt, und auch das wird so langsam (wie bei der Schildkröte, hi,hi)


Tschüß, bis bald
Angelika

Zurück aus Berlin

Moin, Moin,

aus Berlin zurück, war ein langer Tag, war 17 Stunden auf den Beinen, aber in einer Gruppe von 10 Frauen fliegt die Zeit nur so dahin. Leider durfte man in der Ausstellung nicht fotografieren, schade, so mußte man alles im Kopf mit nach Hause nehmen, und wie das mit den Köpfen so ist...............

...ich habe als erstes meinen Quilt besucht den ich für die Ausschreibung "Karierter Fisch" gemacht habe, und darf ihn jetzt auch endlich zeigen. Es mußten der Stoff mit dem großen Karo und der rote Batikstoff , der mit Fischen bedruckt war, verarbeitet werden. Ich habe meinen Quilt "Fischerdorf im Grünen" genannt.
 
Er ist 70 x 70 cm groß, mit vielen kleinen Bernsteinen, Perlen und Steinchen bestickt...


 ...hier noch einmal ein Detail, der Hintergrund ist ein bedrucktes Leinen und der braune Sand ist teegefärbte Bouretteseide...
 ...ein paar Kleinigkeiten sind auch mit nach Hause gewandert, doch ich fand die ganze Veranstaltung etwas unübersichtlich, man (ich) hat leicht die Orientierung verloren, dafür hatte ich ein Erstes persönliches Treffen mit Jutta und wir haben gemütlich bei einer Tasse Kaffee geklönt...
...zum Abschluß noch ein kleiner neuer Block für meinen Anni Downs Wandbehang, die Knöpfe von oben werden sich den Einen oder Anderen Block verschönern...














Tschüß, bis bald
Angelika

Eigentlich..................

Moin, Moin,

ja, eigentlich wollten wir ja seit gestern das Elbesandsteingebirge erforschen, aaaaaber...

Ein paar Tage in Dresden, auch schon bei Dauerregen, doch in den einschlägigen Schlössern und Kirchen und Cafe´s gings dann noch...

...und wenn schon in der Gegend, einen kleinen Blick ins Handarbeitshaus in Gröbern reingeworfen, war von der Auswahl so überwältigt, dass ich nix, rein garnix gekauft habe, ts,ts,ts...

 ...wie Ihr seht, ziehmlich naß die Kultur, platte und nasse Füße geholt, tausend Treppen gestiegen, aber sonst sehenswert....


 ...die Moritzburg besichtigt, drin is ja trocken, und das Fasanenschlößchen besichtigt, drin is ja trocken, wunderschön....
 ...Abstecher nach Meissen gemacht, und Ihr seht, Regen, dafür die Albrechtsburg besichtigt, drin is ja trocken, sagte ich das schon? War aber richtig was fürs Auge, sehenswert!!!!







 ...jetzt sollte es eigentlich ins Elbschlößchen in Rathen gehen, gings auch erstmal, aber kaum waren wir da, wurde das Hotel wegen Hochwasser evakuiert, und so sind wir wieder zu Hause, sitzen auf der Terrasse und genießen die Sonne...


 ...aber weil es so geregnet hat, habe ich so zwischendurch diese Socken fertig bekommen, aus dem schönen bonbonrosa von Ramona, mit dem Muster "Traumfänger" von Wolletraum...

...ja, und zu Hause lag da dann diese schöne Karte von Anke im Postkasten, diesmal "Drunter und Drüber", gefällt mir sehr, vielen Dank Anke, meine habe ich schon abgeschickt, aber vergessen zu scannen, vielleicht ist sie ja denmächst bei Anke zu sehen...






Tschüß, bis bald
Angelika