Ente bei der Landung

Ente bei der Landung

Sternenhimmel

Moin, Moin,

heute war wieder HanseaticFriends-Donnerstag, und unser high light war natürlich die Präsentation des neuesten Challenge.
Das Thema war diesmal "Sternenhimmel", der natürlich auf die verschiedenste Weise umgesetzt wurde...


Ingrid nennt ihr Werk "Himmel über der Wüste",
toll mit der eingearbeiteten Stickerei aus Afgahnistan...









Maren hat das Sternenbild des Zwillings dargestellt, unten eine Häusersilhouette, ist im Original viel dunkler, meine Göga ist der Fotograf, ich bin mehr für Stoffe zuständig, hi,hi...








Mari-Carmen hat in den Sternenhimmel den Mond gesetzt, mit einer schönen Spiegelung im Wasser...





 Inge´s Ministerne auf Papier genäht, ich glaube ja die bestehen nur noch aus Nahtzugaben, welch eine Fummelei, wenn man bedenkt das der ganze Quilt nur DIN A4 Format hat...
                                                                                Helga hat sich an der "Milchstaße" orientiert , und der Mond ist auch mit von der Partie...          
 Angelika hat eine heimeliges Dorf aus wunderschöner Krawattenseide gestaltet, auch hier ist das Foto nicht so wie das Original, siehe Text Maren...
 zum Schluß mein Beitrag, ein glitzernder Komet der über den Himmel flitzt, viele silberne Pailetten und Perlen...










 ...natürlich gabs auch Kaffee und Kuchen, und das nächste Thema für unseren Challenge:
"Was wächst den da?", da wird sich doch was schönes machen lassen, oder?


Tschüß, bis bald
Angelika

Das war ja mal kurz

Moin, Moin,            

so langsam nimmt mein Regenbogenquilt Formen an, ausgelegt und zum Teil auch schon zusammengenäht, sind Fortschritte zu erkennen...



...und hier noch meine Ausbeute aus dem "Scherz" Adventskalender, ein paar schöne Redworkvorlagen und passendes Stickgarn für das Hundertwasserhaus, dann kanns ja losgehen...


...na, das war ja mal ein kurzer Post, trozdem eine schöne Woche...

Tschüß, bis bald
Angelika

Regenbogen in Stoff und Wolle

Moin, Moin,

mein Göga hat mich an den Compi geschickt um einen neuen Post zu schreiben, weil er eben den tollen Regenbogenschal fotografiert hat, aber ich glaube er will sich nur ums tapezieren herumdrücken...

...doch jetzt erstmal die fertigen Blöcke aus den geschnittenen Streifen vom letzten Mal...
 ...ich lege sie erstmal zu einem Farbentwurf aus, und lasse es ein paar Tage wirken, und kann dann immer noch den einen oder anderen Block austauschen, gut Ding will Weile haben...



 ...und jetzt zu meinem Neuesten, eine "Regenbogenschlange", gestrickt aus Garn von Lang, in einem einfachen Muster, hier sollen ja auch die Farben wirken. Er ist warm und kuschelig und so lang, das man Ihn zweimal um den Hals wickeln kann. Das Wetter ist zur Zeit nicht wirklich für einen warmen Schal gedacht, grau und nieselig und 10 Grad, gräulich und abscheulich...




...trotzdem wünsche ich Euch einen schönen Sonntag...
Tschüß, bis bald
Angelika

Moin im neuen Jahr

Moin, Moin im neuen Jahr,

ich hoffe Ihr seit alle gut im neuen Jahr angekommen, und bereit 2013 mit neuen Ideen zu füllen.
Heute möchte ich Euch aber noch ein paar Nachträge aus dem alten Jahr zeigen...

 ...los geht es mit der Sylvesterkarte von Anke, mit Feuerwerk und Rakete, auf Ankes Seite ist die Karte zu sehen die ich ihr geschickt habe, natürlich auch ein Feuerwerk...
 ...dann noch einmal in groß, auf Wunsch einer einzelnen Dame :-)),  das süße Kuhtäschchen von meiner SecretSister...

...dieses Gute Laune Täschchen habe ich am Wochenende noch gemacht, wollte es endlich einmal ausprobieren, gerade richtig für den "Strickstrumpf" mit seinem "gestricktem Stoff"...
 ...dieses keine Körbchen, man kann es auch als Tasche machen, stammt aus dem Patchwork-Gilde-Adventskalender, einmal vermessen, daher etwas klein geworden, oh, oh, nächstesmal besser aufpassen...






...hier die Stoffe für mein neues Projekt, für diesen Mystery-Quilt
habe ich von meinen Batiks je eine Scheibe abgeschnitten...


 ... und hier auch noch einmal die Geschenke die ich für meine SekretSister Sigrid gepackt hatte, natürlich wieder vergessen ein Foto zu machen, deshalb jetzt die Fotos von Sigrid, ich glaube die Sachen haben ihr gefallen...












Tschüß, bis bald
Angelika