Ente bei der Landung

Ente bei der Landung

Neue Socken und so weiter

Moin, Moin,

diese Woche habe ich mit dem Stricken dieser tollen Socken verbracht, die Farbe inspirierte mich zu dem Titel "Prinzessin auf der Erbse". Mir gefällt das Muster sehr, und ich werde es sicher noch einmal Stricken...













...das ist so meine "Fernsehabendhandarbeitshaltung"
Füße auf dem Tisch, Handarbeit auf dem Schoß...


...dann ist noch ein kleiner Tüddelbüddel entstanden, mit ein wenig Tüddelkram für meine Schwiegertochter, bekommt sie mit ins Krankenhaus wenn Enkel Nummer Drei kommt...










 ...diese wunderschöne Wolle von "Frau Wo aus Po" ist noch angekommen und wartet  auf ein feines Seide/Kidmohair-Gemisch als Beilaufgarn um in ein traumhaftes Tuch verstrickt zu werden...
 ...und die knallrote Enkeljacke ist gut aufgenommen worden und paßt perfekt, aber Mama, nächstes Mal darf es auch ruhig schwarz sein und bitte ohne Applikationen, Söhne sind auch nicht so einfach...






An Rabenohr ein herzliches Willkommen auf meinem Blog, ich hoffe es gefällt Dir bei mir

Tschüß, bis bald
Angelika

Kommentare:

Cattinka hat gesagt…

Also mir gefällt die Kinderjacke richtig gut, aber ich weiß auch das die Kleinen auf Einmal zu groß für Applikationen sind, also musst Du noch sowas nähen so lange es noch angezogen wird.
Die Socken sind schön geworden, das ist ein super Muster und eine super schöne Wolle.
LG
KATRIN W.

Petruschka hat gesagt…

Die Socken gefallen mir auch gut. Und was die jacke angeht - Hauptsache, dem Kind gefällt es.

LG, Petruschka

Rena hat gesagt…

Hallo liebe Angelika ,
die Socken sehen ganz großartig aus , da kann ich nicht mithalten , kann sowas Schönes nicht stricken ;o(((

Zum Lachen hat mich dein Tüddelbüddel gebracht , einfach klasse die Idee !!!

Wünsche dir einen schönen Sonntag
Liebe Grüße
Rena

steffi mö hat gesagt…

Liebe Angelika,
ich möchte mal in viele Abendfernsehstuben schauen..lach..bei mir liegen die Beine auch so da...zauberschöne Socken, gefallen mir gut...und alles andere auch..
herzlichst Steffi