Sommerende

Moin, Moin,

bei dem wunderschönen Altweibersommer der zur Zeit unser Herz erfreut, ist weniger Handarbeiten und mehr Ausflüge angesagt.

Ein Besuch im Botanischen Garten in Hamburg war eigentlich lange schon mal fällig, aber wie es so ist, was man vor der Tür hat kann warten. Jetzt war genug gewartet, und wir sind mit seiner Pracht und Vielfalt belohnt worden, da können dieverse Gartenschauen garnicht mithalten.

Gleich hinter dem Eingang wird man von einem Bambuswald empfangen, der seine schlanken Stämme, Stängel, Halme oder wie die heißen in die Höhe reckt...









... es gibt viele Teiche und Wasserläufe, kleine Wasserfälle, und wunderschöne Seerosen...






... die Hortensien bezaubern einen mit ihrer filigran verblüten Pracht...









... es gibt kleine schattige Ecken in denen sich die Tautropfen noch lange auf den Blütenblättern halten...




... die Pflanze des Monats ist diesmal die Krötenlilie, ganz klein, doch wenn man sie gefunden hat, belohnt sie mit ihren zarten Blüten...




... noch einen Schmetterling erwischt, der den letzten Nektar nascht...







und hier noch meine letzten fertigen Bluework-Blöcke die auf die kommende Zeit hinweisen, und darauf sie doch endlich zu einem Quilt zu verarbeiten...




...kommt Winter, kommt Quilt...


Tschüß, bis bald...
Angelika

Kommentare:

Klaudia hat gesagt…

Liebe Angelika,
...tolle herbstliche Bilder hast du fotografiert...es ist doch ein herrlicher "Altweibersommer", gell?
Deine Bluework-Blöcke gefallen mir sehr!

Liebe Grüße Klaudia

sigisart hat gesagt…

Hallo Angelika,
wunderschöne Bilder aus einer Natur, die "leise erstmal servus" sagt. Aber "flakes welcome" und die anderen Stickereien sind so süß...sollte man sich schon auf den Schnee freuen?
L.G.
sigisart

Stoff und Nadel ..... Jutta's Blog hat gesagt…

Oooh, vielen Dank für die vielen tollen Fotos, jaaaa, auch in Berlin ist herrlicher Altweibersommer. Deine Stickereien gefallen mir sehr,
liebe Grüße an dich, deine Jutta