Ente bei der Landung

Ente bei der Landung

Barcelona

Moin, Moin,

oder Hola wie der Spanier zu sagen pflegt.

Ja, wir waren eine Woche in Barcelona, tolle Stadt, schönes Wetter, viel zu sehen, im Meer zu Baden, sich runde Füße holen und, und, und...

Jetzt gibt es eine kleine Stadtführung in Bildern, einfach nur genießen...

hier haben wir gewohnt, eine kleine Nebenstraße in Barceloneta, im Erdgeschoß mit dem Schlafzimmer zur Straße, man hatte das Gefühl die Autos fahren durch die Betten, dafür aber nur 100 Meter zum Strand, so konnten wir schon morgens vor dem Frühstück eine Runde schwimmen...











der erste Ausflug ging ins Barri Gótic mit seinen engen Gassen, kleinen Läden und verwunschenen Ecken...

ein Blick von fast oben auf die Dächer der Stadt...

ein wunderschöner kleiner Park fast um die Ecke, mit einem imposanten Brunnen...

Kathedralen von innen, und die Sagrada Familia von außen, leider war die Schlange an der Kasse so lang......................
und in der prallen Sonne, also nicht angestellt...

















und überall Gaudi, was hätte die Stadt bloß ohne ihren berühmtesten Baumeister gemacht, sie wär nur halb so schön...
und nochmal Gaudi im Park Güell, ein muß für jeden Barcelonabesucher, Türmchen, Echsen die man nur mit viel Glück und Geschick ohne Turis aufs Foto bekommt...




















eine wellenförmige lange Sitzbank mit wunderschönen Mosaiken, gut um seine müden Beine auszuruhen...


nochmal Gaudi, immer noch im Park, immer noch wunderschöne Mosaiken...












und dann darf auf keinen Fall die Rambla fehlen mit der berühmten Markthalle La Boqueria, es ist ein wahrer Farbenrausch...

Obst- und Gemüsestände mit allen erdenklichen Früchten...

Stände mit Trockenobst, Säften, Pralinen...

und die Fischstände mit allen möglichen Fischen, Krabben, Krebsen, Hummern, und Dingen von denen ich nicht mal den Namen weiß, geschweige denn wie sie schmecken...

Es war eine supertolle Woche, die leider viel zu schnell vorbei war, aber Barcelona ist ja nur 2 Flugstunden entfernt...

...zum Schluß noch ein bisschen Patchwork.
Mit Steffi hatte ich einen AMC-Tausch vereinbart, und wir wollten Jeans verarbeiten, heute kam die "herzliche" Karte von Steffi an, und morgen sollten die Jeansblümchen bei ihr im Briefkasten liegen...



















Tschüß, bis bald...
Angelika

ich glaube ich dreh noch mal ne Bloggerrunde, ihr habt ja in dieser einen Woche sooo viele schöne Dinge gemacht

Kommentare:

Cattinka hat gesagt…

Also da will ich auch nochmal hin, das muss man selbst gesehen haben. Danke für die schönen Bilder die Du mitgebracht hast. Die Jeans AMCs gefallen mir Beide sehr gut, ich glaub ich muss auch wieder mal in meinen Jeans Resten kramen.
LG
KATRIN W.

blauraute hat gesagt…

Liebe Angelika,
das sind ja mega schöne Bilder. Sicher wird Dir alles ganz, ganz lange in guter Erinnerung bleiben. Die Jeans-AMCs sind beide ausgesprochen schön, da habt Ihr richtig gut getauscht.
Sei ganz lieb gegrüßt
Roswitha