Mandelblüte

Mandelblüte

Redwork

Meine Redwork-Blöcke sind fertig, gestern die letzten Stiche gemacht, da das Wetter bei uns nicht so richtig schön war. Dafür ist jetzt alles fertig, und sie gehen morgen auf die Reise an unsere Swap-Mom Dagmar. Sie hatte zu einem Redwork-Swap aufgerufen, und ich habe die folgenden Tauschpartner bekommen:

Wipke wollte gerne irgendwas mit Haushalt haben, sie hat uns den gelben Stoff zur Verfügung gestellt, die Stickfarbe war ihr egal. Da bekommt sie jetzt eine Kochmamsell nach einem Motiv von Stoffkram


Der Winter, aber bitte nicht Weihnachten, war der Wunsch von Jutta. Hier eine Skifahrerin mit puscheliger Mütze und ein paar Eiskristalle, alles in blau und auch nach einer Vorlage von
Stoffkram

Für Nina ein lila Blumenmädchen, es ist ein abgewandeltes "Scherz-Motiv"


Liliane hat sich Frösche in grün gewünscht, wie auch sonst? Den Frosch habe ich im WWW aufgetrieben, er guckt so schön frech


Maritim war der Wunsch von Gudrun, die Motive stammen aus einem älteren Patchworkmagazin und sind von Ursula Scherz

Die Stickerei hat mir richtig Spaß gemacht, und ich bin schon sehr gespannt auf meine Blöcke. Ich hatte mir als Thema Nähen, Sticken, Quilten gewünscht und alles in klassisch rot. Leider muß ich mich noch bis Juli gedulden...............

Angelika

Sticktwinchies

Meine Sticktwinchies sind da!!!!!!!!
Seht, hier sind die Sticktwinchies mit der Aufgabe Kreuzstich, sind sie nicht schön? In der Mitte alles für einen Kaffee, ein Handschuh damit man sich nicht die Finger verbrüht, eine Decke zum Unterkuscheln, ein Stern am Himmel zum Träumen und ein Herz für alles andere.
Ein paar schöne Pfingsttage wünscht Euch
Angelika

Zurück aus Dortmund

Bin wieder zurück aus Dortmund. Habe runde Füße und viele Eindrücke gesammelt. Tolle Quilts gesehen, meinen kleinen Quilt besucht, ein paar Schätze und viele Anregungen mitgebracht. Hier ein Bild von meinem Ausschreibungsquilt "mit einem Fitzelchen silber und glitschigem Fisch". Leider war der Norden ja nicht so gut vertreten.

















Hier noch ein Detail















Dann habe ich mir noch ein paar Stickgarne gegönnt. Schöne handgefärbte von Tentakulum und Foltvilág aus Ungarn. Jetzt werde ich erst mal alles sortieren, auf meinen Arbeitstisch und in meinem Kopf.




Einen schönen Tag noch
Angelika

Crazy BOM Mai

Hallo an alle vatertagsgeschädigten Mütter hier gibts was für die Augen. Mein Crazy-Block für Mai ist fertig. Ich habe ihn überwiegend in grünem Verlaufsgarn, und gelb bestickt. Ein paar Perlen, Perlmutt-Plättchen, Knöpfe und eine kleine grüne Charm-Tasche und mein Block war fertig. Um den Mittelblock habe ich den Peking-Stich oder Pekinese-Stitch ausprobiert. Es ist ein einfacher Schlingenstich, ich hatte ihn noch nie gestickt, aber mit dreifachem Sticktwist ist er garnicht so übel.
So ab jetzt, Rucksack packen für Dortmund, ich freu mich schon.
Angelika

Stück für Stück

Mein kleiner Wandbehang ist fertig, hurra! Ich habe ziehmlich lange daran gestickt, immer mit Pausen, wenn mir kein Motiv mehr eingefallen ist. Inspiriert zu diesem Behang hat mich ein Quilt, den ich vor 2 Jahren in Einbeck auf der Gilde-Ausstellung gesehen habe. Die Stickereien sind 5 x 5 cm klein, und mit 2 verschiedenen Tentakulum-Garnen gestickt. Jedes Quadrat habe ich mit einem anderen Stoff eingefasst. Dann noch ein Griff in die Knopfkiste, um die Kreuzungspunkte zu betonen. Ja, ja es mußten schon einigen Hemden dran glauben, aber keine Angst der Hemdenstoff ist wieder in ein anderes Projekt geflossen.
















Hier noch ein paar Details. Ich habe überwiegend im Stilstich und Kettenstich gearbeitet, und als Verzierung ein paar Knötchen hinzugefügt.

Treffen der Hanseatic Friends

Puuuuuuuuuuuuuh, heute war wieder unser Patchwork-Treffen. Mann,oh Mann 9 Frauen auf einen Haufen, neun verschiedene Ansichten, 9 Mädels die was sagen wollen, möglichst alle auf einmal, das war wieder schööööön!!!!!!!!!
Erst einmal unsere Challenge Quilts, die mit dem grauen Stoff von Mari-Carmen, Sie hatte uns ja ziehmlich viele Vorgaben gemacht, doch die Ergebnisse sind wunderschön geworden.
Wir durften nur grauen, weißen und schwarzen Stoff benutzen, eine Farbe und dazu in der Komplimentärfarbe 3 bis 5 Kreise. Ihr merkt schon, Sie ist Lehrerin und gibt genaue Anweisungen.

Hier ist Mari-Carmens Quilt, Sie liebt schwarz und weiß und grau, und hat sich für blau und orange als Farbtupfer entschieden.













Diese Blume hat Maren gemacht, Sie hat sich mit dem grau ziehmlich zurückgehalten, grau ist nicht Ihre Farbe.



Helga hat sich für rot und grün als Akzent entschieden, und ein ganz klassisches Muster genäht.




Angelika hat in gelb und lila gearbeitet, und für die Kreise viele verschiedenen Techniken ausprobiert.


Maria-Luise hat sich ein sehr kompliziertes Muster ausgesucht, mit vielen Kurven, auch hier in rot und grün.







Inge hat ein Schachbrettmuster genommen und auch rot und grün als Frabe gewählt.



Ingrid hat das gut, alte Log-Cabin-Muster mit Knöpfen aufgepeppt.















Anke hat frei geschnitten und Ihre Kreise tanzen wie auf Wellen.

Ich bin da eher graphisch veranlagt, und meine Kreise tröpfeln so von der pinkfarbenen Schlangenlinie.


















Dann hatten wir noch ein Show and Tell, Mari-Carmen hat uns schon mal ihren Quilt für die Ausschreibung in Ammersbek im Juni gezeigt, ich kann nur sagen, es lohnt sich zu kommen und zu schauen!!!!
Zum Schluß gabs noch heiße Diskussionen über unsere neue Geburtstagsrunde, da kommen ja noch schöne Sachen auf uns zu, laßt Euch überraschen. Die ersten Geburtstage sind im Juli.

Angelika

Prinzessin-Decke


Die Prinzessin-Decke ist fertig!
In die Blümchenfelder habe ich kleine Kronen gequiltet, und die kleinen Bilder werden von einem Stern eingerahmt. Leider kann man die Decke nicht so gut erkennen, war wohl ein bisschen viel Sonne am Himmel, aber wir wollen uns ja nicht beschweren. Die Decke ist auch schon bei Marlenes Mama angekommen, also noch ein Foto ist nicht möglich.
Ich hoffe es wird eine schöne Geburtstagsüberraschung.
Angelika