Ente bei der Landung

Ente bei der Landung

Hanseatic Friends-Treffen

Moin, Moin,

habe lange nichts von mir hören lassen, dafür heute umso mehr!

Wir hatten gestern wieder unser HanseaticFriends-Treffen, und es war viel los kann ich Euch sagen!
Zuerst unser Challenge. Vor 2 Monaten hatte uns Maria ein Stück Himmelstoff gegeben mit der Bitte, eine Landschaft im Format 20 x 60 cm daraus zu nähen.
Ich finde es sind wieder schöne Sachen entstanden, jeder hat sich so seine eigene Landschaft erschaffen.
Hier die ersten Drei. Rechts der von Anke, eine Seelandschaft an der der sie noch ein bisschen(viel) arbeiten muß. Die Mitte ist von unserer anderen Angelika. Sie hat ein paar kahle Bäume in die Landschaft gestellt, warscheinlich ist sie mit ihren Gedanken schon im Winter. Rechts hat Maria-Luise Strand, Wasser, Segelboot und Möwen gepatcht. Sie hat auch noch ein bisschen Arbeit vor sich.


Bei den nächsten drei Quilts ist der linke von Maren. Sie hat sich von einer Postkarte aus den Malediven inspirieren lassen und einen Graureiher ins Wasser "gefilzt". Für den Mittleren bin ich verantwortlich. Ein bisschen Müritz, mit Kate und Segelboot. Rechts hat sich Mari-Carmen an einer Seelandschaft versucht, mit aufgewühltem Wasser, sehr schön.


Hier ist der Quilt links von Ingrid. Sie hat im oberen Teil die Lavendelfelder von Frankreich gestaltet und im unteren Teil die Tulpenfelder von Holland, mit viel Stickerei und schönen Knöpfen. In der Mitte hat Helga eine Landschaft gezaubert, der untere Teil erinnert mich ein bisschen an die Toskana. Rechts hat Inge einen blühenden Kirschbaum in die Landschaft gestellt.
Die neue Aufgabe hat uns Angelika gestellt. Einen herbstlichen Blätterstoff haben wir bekommen und sollen einen Drachen daraus nähen. Fliegen wird er nicht können, aber als Deko kann man ihn wohl einsetzen. Na, mal sehn was da alles zusammen kommt.

Dann haben wir noch 3 Geburtstage im September, und jede hat ihre kleinen Blocks bekommen. Immer wieder sehr spannend und das Auspacken wird mit vielen ahhs und ohhs begleitet.

Maria unser erstes Geburtstagkind im September hat sich Blocks in türkis gewünscht, ich finde es sind wunderschöne Stücke entstanden.

Inge ist unser zweites Geburtagskind im September. Sie hat sich merkwürdigerweise hellblaue Blocks gewünscht. Es ist überhaupt nicht ihre Farbe, denn Inge ist auf beige/braun festgelegt. Hoffentlich kommt sie mit damit zurecht.


Mari-Carmen hat als letzte in diesem Monat Geburtstag, und sie hat sich weihnachtliche Blocks in den Farben rot und grün gewünscht. So hatten wir schon mal ein bisschen Weihnachten im September, macht nichts, gibt ja auch überall schon Lebkuchen.

Das wars erstmal

Tschüß, bis bald...
Angelika

Keine Kommentare: