Taschenparade

Moin, moin,

so mal zwischendurch eine Taschenparade. Das ist meine neueste Beuteltasche "Claire".
Jutta hatte mich angesteckt mit ihren 5 Taschen, sodass ich es auch einmal versuchen mußte, und wenn man genau nach Anleitung näht, klappt es eigentlich ganz gut. Na ja, ein paarmal mußte ich schon trennen, weil ich einfach nicht richtig gelesen habe. Den Stoff mit den kleinen Krabbelviechern habe ich als Coupon im Gardinengeschäft erstanden, er ist ein bischen fester und so habe ich mir die Einlage gespart.



Hier mein neues Badutensilo für die Reise. Die Anleitung ist aus der "Lena´s Patchwork Taschen 03/2010".
Die Vorderseite ziert die 3. Spezialaufgabe der Stickamazonen, eine sehr schöne Webblume, ein paar Knöpfe, ein paar Wickelblumen und viele Zierstiche meiner Nähmaschine. Da die Tasche doch eher ein Gebrauchsgegenstand ist, wollte ich nicht so viele Handstiche machen, die sind ja doch empfindlicher.


Rückseite mit Monogram und Einhängelaschen.

die Umschlagrolle, oder wie auch immer, von außen. Überwiegend mit Zierstichen meiner Maschine verziert, nur die Umschlagseite die oben liegt ist ein bischen mit der Hand bestickt.


und hier noch ein kleines Täschchen für die Kamera, oder Taschentücher, oder Handy, oder, oder , oder......

Bis bald......
Angelika

Kommentare:

blauraute hat gesagt…

Liebe Angelika,
Taschen hat frau ja nie genug, aber Deine sind besonders schön. Wie wunderschön Du gestickt hast; hier gefallen mir auch die Farben ganz besonders gut.
Liebe Sommergrüße
Roswitha

Doris hat gesagt…

Das sind alles tolle Taschen.
Gruss Doris